Cyclone-Leinen

Aus DraWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen

http://kitelines.de

Cyclone ist eine Markenprodukt der deutschen Firma Lippmann Tauwerk GmbH.

Lippmann Tauwerk GmbH
Dubbenwinkel 11
D - 21147 Hamburg
http://www.lippmann.de/germany
Cyclone Pro
100% Dyneema, wird mit SCPS hergestellt und zuzsätzlich thermisch vorgereckt. Mit einer von Cyclone entwickelten Imprägnierung wird die Schnur zusätzlich geschützt. Dabei verringert die Cyclone-Imprägnierung deutlich den Reibungswiderstand der Leine und erhöht dadurch auch die Lebensdauer.
25, 45, 65, 95, 125, 165, 295 daN
Cyclone Xtreme
Wird mit Fibretec®-Methode nachbehandelt. Diese sonst nur für den Offshore-Bereich benötigte Steigerung der Konstruktionsfestigkeit und der daraus resultierenden radikal herabgesetzten Dehnung machen Sie zum absoluten Hochleistungsprodukt. SCPS und die zusätzliche Cyclone-Imprägnierung finden natürlich auch hier Anwendung.
70, 100, 130, 170 daN
Cyclone Xtreme +25
Neben allen Eigenschaften der Xtrem besitzt diese besondere Leine 25 % mehr Tragkraft als eine normale Cyclone Xtrem. Auch sie wurde mit der Fibretec® - Methode nachbehandelt. SCPS und die zusätzliche Cyclone-Imprägnierung finden natürlich auch hier Anwendung.
90, 125, 165 daN
Cyclone Baseline (PES/Dacron)
Die 100 % PES (Dacron) Allroundschnur kann sehr vielfältig eingesetzt werden. Ob Einleiner- oder Waageschnur. Die hochfesten Marken Polyester-Garne gewährleisten hohe Abriebfestigkeiten und damit eine gute Lebendsdauer.
20, 30, 50, 70, 100, 130, 160, 220, 350, 550, 700, 800 daN
Cyclone "T2"
Eine speziell für Einleiner entwickelte Flugschnur. Durch die besondere Flechtkonstruktion beseitzt die Cyclone "T2" sehr gute Dämpfungseigenschaften, wie sie z.B. gegenüber Windböen erforderlich sind. Mit einem einfachen Spleiß kann man zwei seperate Leinen miteinander verbinden oder eine Schlaufe ohne relevanten Tragkraftverlust anbringen.
90, 150, 250, 450, 550, 750

Fibre-Tec® = Mit Hilfe dieser Methode wird erreicht, dass die Mindestbruchfestigkeit (Tragkraft) deutliche gesteigert wird, dass die Dehnung rapide herabgesetzt wird, dass der Gesamtdurchmesser der Leine verringert wird, dass die Oberfläche abriebfester und dadurch verlängert wird.

SCPS (Surface-Closing-Plaid-System) = ist eine von der Firma Lippmann Tauwerk entwickelte Methode um die Oberfläche einer Leine für den jeweiligen Anwendungsbereich zu optimieren, so dass eine sehr glatte und geschlossene Außenhaut entsteht.