Triplex: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DraWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
Zeile 1: Zeile 1:
Der '''Triplex''' Ist ein [[Flic Flac]], der mit drei unterschiedlichen Rotations-Moves kombiniert wird:
+
Nach [[Andy Wardley]] ist der '''Triplex''' eine Kombination von [[Flicflac]]s mit drei verschiedenen Rotations-Moves im fließenden Wechsel, wobei die Rotationen sowohl um die [[Vertikalachse]] ([[Kielstab]]) als auch und um die [[Horizontalachse]] ([[Querspreizen]]) des Drachens erfolgen. Am Ende eines Rotations-Moves muss der Drachen wieder in der [[Fade]]-Position liegen, aus der dann jeweils der [[Flicflac]] erfolgt.
  
[[Flic Flac]]/[[Jacob's Ladder]]
 
  
:1. Rotations-Move: [[Flic Flac]]
+
'''Verlauf''' (Beispiel):
:2. Rotations-Move: 1/2 [[Backspin]]
+
* Flicflac ([[Pancake]] > Fade)
:3. Rotations-Move: 1/2 [[Lazy Susan]]
 
  
Jedes mal, wenn im [[Flic Flac]] die [[Fade]] Position erreicht ist, wird eine Sequenz der [[Jacob's Ladder]] geflogen.
+
* [[Backspin]]
  
 +
*Flicflac (Endposition Fade)
  
'''Verlauf:'''
+
*[[Wap Doo Wap]] (abschließend mit einer [[360]]°-Rotation – Endposition Fade, s. [[Duplex]])
  
*[[Pancake]]
+
*Flicflac
*[[Fade]]
 
:''Beginn [[Jacob's Ladder]]''
 
*1/2 [[Backspin]]
 
*[[Backflip]]
 
*1/2 [[Lazy Susan]]
 
*[[Fade]]
 
:''Ende [[Jacob's Ladder]]''
 
*[[Pancake]]
 
*...
 
  
<!--[[Flic Flac]]/[[Backspin]]
+
*Pancake > [[360]]°-[[Flatspin]] (Endposition Fade, s. [[Mutex]])
  
(übersteuerter) [[Flic Flac]]/[[Wap Doo Wap]]/[[Fade]]
+
*Flicflac (Endposition Fade)
 +
 
 +
*jetzt an Stelle des Wap Doo Wap eine [[Jacob’s Ladder]] einfügen ([[Lateral Roll]] > [[Backflip]] > ½ [[Lazy Susan]] > Fade]])
 +
 
 +
*Flicflac
 +
 
 +
*Backspin
 +
 
 +
*....
  
oder auch: [[Flic Flac]]/[[Backspin]]/[[Backflip]]/[[Lazy Susan]]-->
 
  
 
Ähnliche Tricks:
 
Ähnliche Tricks:

Version vom 17. September 2008, 12:29 Uhr

Nach Andy Wardley ist der Triplex eine Kombination von Flicflacs mit drei verschiedenen Rotations-Moves im fließenden Wechsel, wobei die Rotationen sowohl um die Vertikalachse (Kielstab) als auch und um die Horizontalachse (Querspreizen) des Drachens erfolgen. Am Ende eines Rotations-Moves muss der Drachen wieder in der Fade-Position liegen, aus der dann jeweils der Flicflac erfolgt.


Verlauf (Beispiel):

  • Flicflac (Endposition Fade)
  • Flicflac
  • Flicflac (Endposition Fade)
  • Flicflac
  • Backspin
  • ....


Ähnliche Tricks: Duplex, Mutex