Triplex: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DraWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 9: Zeile 9:
 
*Flicflac (Endposition Fade)
 
*Flicflac (Endposition Fade)
  
*[[Wap Doo Wap]] (abschließend mit einer [[360]]°-Rotation – Endposition Fade, s. [[Duplex]])
+
*[[Wap Doo Wap]] (mit einer [[360]]°-Rotation und einem Fade beenden, s. [[Duplex]])
  
 
*Flicflac
 
*Flicflac
Zeile 17: Zeile 17:
 
*Flicflac (Endposition Fade)
 
*Flicflac (Endposition Fade)
  
*jetzt an Stelle des Wap Doo Wap eine [[Jacob’s Ladder]] einfügen ([[Lateral Roll]] > [[Backflip]] > ½ [[Lazy Susan]] > Fade]])
+
*jetzt an Stelle des Wap Doo Wap eine [[Jacob’s Ladder]] einfügen ([[Lateral Roll]] > [[Backflip]] > ½ [[Lazy Susan]] > Fade)
  
 
*Flicflac
 
*Flicflac

Version vom 17. September 2008, 17:18 Uhr

Nach Andy Wardley ist der Triplex eine Kombination von Flicflacs mit drei verschiedenen Rotations-Moves im fließenden Wechsel, wobei die Rotationen sowohl um die Vertikalachse (Kielstab) als auch und um die Horizontalachse (Querspreizen) des Drachens erfolgen. Am Ende eines Rotations-Moves muss der Drachen wieder in der Fade-Position liegen, aus der dann jeweils der Flicflac erfolgt.


Verlauf (Beispiel):

  • Flicflac (Endposition Fade)
  • Flicflac
  • Flicflac (Endposition Fade)
  • Flicflac
  • Backspin
  • ....


Ähnliche Tricks: Duplex, Mutex